Suppe
gebunden
gekocht

Porreesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.86 Abgegebene Bewertungen: (5)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 min. normal 05.04.2005
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
500 g Schinken, gekochter oder Hackfleisch
8 Stange/n Porree
6 Zwiebel(n)
3 kl. Dose/n Champignons
200 g Schmelzkäsemit Kräutern
200 g Sahne
1 Becher Crème fraîchemit Kräutern
2 Liter Brühe
Basilikum
Thymian
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Hackfleisch krümelig anbraten (wenn man lieber Schinken mag, den Schinken in Streifen schneiden und auch kurz anbraten) und ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Porree in dünne Ringe schneiden. Zwiebeln schneiden und beides zum Hack oder Schinken geben und nochmals kräftig anbraten. Champignons dazugeben. Anschließend mit der Brühe aufgießen. Sahne, Schmelzkäse und Creme Fraiche dazugeben und alles schön auf kleiner Flamme köcheln lassen. Darf jetzt nicht mehr kochen. Basilikum und Thymian dazugeben (frisch ist natürlich am leckersten)! Abschmecken - FERTIG.

Ich lasse die Suppe immer so ca. 1 Stunde schön auf niedriger Flamme köcheln. Dazu passt lecker Baguettebrot!

Verfasser




Kommentare

festina

Hallo,

kenne dieses Rezept ähnlich, ich nehme auch Gemüsebrühe und dann nur Sahneschmelzkäse und Kräuterschmelzkäse.

LG

festina

06.04.2005 15:47
Antworten
gle243

Sehr lecker (sagten auch die Gäste). Ich habe statt Schmelzkäse mal Frischkäse versucht, schmeckte auch hervorragend!

17.11.2015 19:12
Antworten
Jaschm

Hallo

Die Suppe ist sehr lecker, keine Frage.
Aber bei den Mengenangaben sind das ein wenig mehr wie 4 Portionen.

Gruß Jakob

19.09.2018 16:52
Antworten