Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2002
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 389 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø1,97/Tag)

Zutaten

500 g Bohnen, weiß
500 g Gänsefleisch oder Entenfleisch
500 g Kartoffel(n)
50 g Speck, mager
2 EL Mehl
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Essig
  Majoran
  Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weißen Bohnen waschen, einweichen (am besten über Nacht) und im selben Wasser zum Kochen ansetzen. Das Gänsefleisch in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in groben Speckwürfeln scharf anbraten, die in Würfel geschnittenen Zwiebeln und etwas Knoblauch mitrösten, diesen Ansatz zu den angekochten Bohnen geben und alles etwa 2 Stunden kochen lassen. Kartoffelwürfel in wenig Wasser gesondert kochen, das Mehl stark braunrösten und alles an die Bohnensuppe geben, die nun mit Essig, Pfeffer und einer Spur Majoran herzhaft abgeschmeckt wird.