Annes Speckböhnchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.06.2016 167 kcal



Zutaten

für
350 g Bohnen, grüne
Salz
8 Scheibe/n Speck, durchwachsener (dünne Scheiben)
2 EL Öl
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 8 - 10 Min. noch etwas knackig garen. Bohnen in einem Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Bohnen in 8 Portionen teilen. Jede Portion in der Mitte mit 1 Scheibe Speck fest umwickeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bohnenpäckchen mit der Specknaht nach unten in die Pfanne legen und kurz anbraten. Dann weitere 2 – 3 Min. von allen Seiten fertig braten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Für dieses Rezept können Sie auch TK-Bohnen verwenden. Diese dann nur 2 – 3 Min. in
kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und mit dem Speck umwickeln.

167 Kcal pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs.

27.08.2022 18:51
Antworten
Anaid55

Hallo CK-Print Kochschule, Sehr lecker die Böhnchen, mit TK -Bohnen ratzfatz zubereitet. Liebe Grüße Diana

03.04.2022 12:47
Antworten
matu17c

Endlich ein einfaches, unkompliziertes Rezept hier Gelingsicher! Genauso mache ich sie auch. Nur als Beilage für 4 Personen nehme ich 500g Böhnchen.

21.01.2022 17:57
Antworten
garten-gerd

Hallo, Anne ! Deine Speckböhnchen waren eine sehr leckere Beilage zu meiner heutigen Putenkeule. Kann ich mir aber auch sehr gut zu vielen anderen Fleischgerichten vorstellen. Ein Foto zu deinem Rezept ist auch bereits unterwegs. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

10.08.2016 21:04
Antworten