Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Europa
Vegetarisch
Saucen
Dips
Beilage
warm
Schnell
einfach
Deutschland
Snack
Frühling
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spargel mit Walnuss-Mayonnaise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.06.2016



Zutaten

für
500 g Spargel, weiß
1 TL Salz
1 TL Zucker
etwas Zitronenschale

Für die Mayonnaise:

30 g Walnüsse
1 Eigelb
1 TL Dijonsenf
1 TL Holunderblütensirup oder Holunderblütenlikör
1 TL Zitronensaft
n. B. Chilisalz
n. B. Salz und Pfeffer, weißer, fein gemahlen
2 Stiel/e Zitronenmelisse
½ Zweig/e Rosmarin
100 ml Speiseöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Walnüsse klein hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett oder Öl rösten. Anschließend abkühlen lassen.

Den Spargel kalt waschen und schälen, evtl die holzigen Enden ca. um 3 cm kürzen. Die geschälten Spargelstangen im mit Salz, Zucker und Zitronenschale aromatisierten kochenden Wasser noch bissfest garen.

In der Zwischenzeit die Walnuss-Mayonnaise zubereiten. Die Zitronemelisseblätter sowie die Rosmarinnadeln abzupfen und klein hacken. Eigelb, Senf, Salz, Chilisalz, Pfeffer, Zitronensaft und Holunderblütenlikör oder Holunderblütensirup mit einem Mixer oder Pürierstab aufschlagen. Darauf achten, dass die Zutaten Eigelb, Senf und Öl die gleiche Temperatur haben. Das Öl hinzufügen, immer soviel, dass die Masse noch emulgiert. Anschließend die feingehackten Kräuter untermixen. Dann die gerösteten Walnusskerne hinzufügen und unterheben.

Die gegarten Spargelstangen aus dem Kochwasser entnehmen und mit der Walnuss-Mayonnaise servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.