Vegetarisch
Backen
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Käse
Lactose
Resteverwertung
Tarte
Vorspeise
warm
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lecker leichter Gemüsekuchen

einfach zu kochen und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.06.2016 552 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Mehl
1 Prise(n) Salz
50 g Butter
50 g Magerquark
1 Eigelb

Für den Belag:

2 Möhre(n)
1 Zucchini
1 Stange/n Lauch
2 Ei(er)
150 g saure Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben
Kräuter, italienische
50 g Gouda, gerieben
Butter und Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
552
Eiweiß
19,42 g
Fett
37,63 g
Kohlenhydr.
33,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter, Quark (man kann auch Kräuterquark für mehr Geschmack verwenden) und Eigelb dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

Eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben.

Für den Belag die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und in 1 cm große Stücke schneiden. Den Lauch ebenfalls längs halbieren, gründlich waschen, putzten und in Ringe schneiden. Jetzt das Gemüse (ca. 450 g) mischen

Die Eier mit saurer Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und den restlichen Kräutern gut würzen. Das Gemüse mit der Sahnemischung vermengen.

Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Inzwischen den Teig dünn ausrollen und die Form damit auslegen, die Ränder gut andrücken. Nun den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Gemüsemischung einfüllen. Anschließend 20 Min. backen, herausnehmen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und in weiteren 20 - 25 Min. fertig backen.

Wer möchte, kann für eine nicht vegetarische Variante auch Schinkenwürfel in die Gemüsemischung geben. Dann aber auf die Salzmenge achten, da es sonst vielleicht zu salzig werden könnte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.