Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2016
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 165 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Champignons, braun
150 g Udon-Nudeln
Frühlingszwiebel(n)
Karotte(n)
Paprika
Pak Choi (Baby Pak Choi)
Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Sojasprossen
  Für die Sauce:
6 EL Sojasauce
2 EL Reisweinessig
2 TL Sesamöl
2 TL Agavendicksaft
1 TL Fünf-Gewürz-Pulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Udon-Nudeln 5 Minuten in kochendem Wasser garen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Die Karotten und die Paprika stiften. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden, den weißen und den grünen Teil getrennt beiseite stellen. Den Knoblauch klein hacken, den Pak Choi in Streifen schneiden, den weißen und den grünen Teil getrennt beiseite stellen.

Die Zutaten für die Sauce gut miteinander verrühren.

Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch, die Pilze und den weißen Teil des Pak Chois und der Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten. Dann Paprika und Karotten hinzugeben und alles zusammen weitere 3 Minuten anbraten. Den grünen Teil des Pak Chois und der Frühlingszwiebeln untermischen und weiterbraten, bis die Pak Choi-Blätter zusammenfallen.

Zum Schluss die Nudeln, die Sauce und die Sprossen unterrühren und noch 1 Minute erwärmen.

Ihr könnt auch anderes Gemüse verwenden. Nehmt einfach, was ihr noch so da habt oder was die Saison so hergibt.