Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2016
gespeichert: 17 (3)*
gedruckt: 235 (18)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2013
159 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Spinat, frisch
100 g Schokolade, weiße
Ei(er)
350 ml Sonnenblumenöl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
300 g Mehl
200 g Zucker
Zitrone(n), Bio

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Spinat pürieren und anschließend mit dem Öl vermengen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Diese kurz abkühlen lassen und sie dann unter die Eier geben. Das Spinat-Öl-Gemisch unter die Eiermasse rühren. Jetzt noch die Zitronenschale und etwas -saft dazugeben. Zuletzt das Mehl und das Backpulver unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und bei 175 °C etwa 1 Stunde backen.

Ihr könnt den fertigen Kuchen noch mit Zuckerguss verzieren.

Ich habe die Menge halbiert und alles in einer kleinen Form mit 18 cm Durchmesser und Rohrbodeneinsatz gebacken.