Wassermelonen-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

frischer Sommersalat mit Wassermelone, Zwiebeln und Feta

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.06.2016



Zutaten

für
3 Handvoll Eisbergsalat, alternativ ein anderer grüner Salat
200 g Feta-Käse (1 handelsübliche Packung)
2 Scheibe/n Wassermelone(n)
1 Zwiebel(n), rote

Für die Vinaigrette:

40 ml Öl, neutrales, am besten Sonnenblumen-, Maiskeim- oder Rapsöl
40 ml Weißweinessig oder ein anderer heller Essig
2 TL Senf, mittelscharf
2 TL Honig, alternativ Zucker
1 TL Salz
2 TL Petersilie, getrocknete, es geht natürlich auch frische, kleingehackte
Knoblauch nach Wahl, ca. 2 kleine Zehen oder etwas Knoblauchpulver oder -granulat)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Salat klein rupfen, gut waschen und trocknen.

Den Käse in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Die Wassermelone von Schale und Kernen befreien und in Würfel schneiden. Auch die kommen in die Schüssel.

Für die Vinaigrette die Zutaten in ein verschließbares Glas geben und gut schütteln.

Den grünen Salat auch in die Schüssel geben , die Vinaigrette dazu und alles gut vermengen, sofort servieren!

Je nach Geschmack kann man die Menge von Feta, Salat oder Wassermelone natürlich verändern. Auch lecker ist es, den Feta durch Mozzarella zu ersetzen oder mal einen anderen Senf fürs Dressing zu nehmen. Weitere Varianten haben wir noch nicht probiert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Heute gab es deinen Salat er war sehr lecker, werde ich wieder machen Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

19.03.2020 20:52
Antworten
Kucki232

Wird gepeichert. 4 Sterne

26.06.2018 10:07
Antworten
Kleine_Hexenküche

Hi Paehm, vielen Dank für das tolle Rezept. :) Werde ich immer mal wieder machen. Ich habe statt Eisbergsalat etc. Wildsalat einmal quer durch den Kräuterhof genommen, u.a. japanischen Wasserpfeffer, so dass ich keinen Senf mehr ans Dressing gemacht habe. Außerdem habe ich den Honig weg gelassen, da ich eine schön aromatische Wassermelone hatte und fand, dass das an Süße ausreichend ist. 5 Punkte von mir. Viele Grüße Tina

18.07.2016 05:55
Antworten