Tomatensalat


Rezept speichern  Speichern

schnell und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 05.04.2005



Zutaten

für
6 Tomate(n), (welche mit
2 Frühlingszwiebel(n), inkl. Grün
Essig (Himbeeressig)
Olivenöl, (darf gerne kräftig nach Oliven schmecken)
Meersalz (am liebsten Fleur de sel, das ist schön mild)
Pfeffer, frisch gemahlender schwarzer
Baguette(s) oder Ciabatta als Beilage

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Tomaten waschen und nach Belieben klein schneiden. (Wer die harte Schale nicht mag, kann sie auch gerne enthäuten)
Das Weiße der Frühlingszwiebel in hauchdünne Scheiben und das Grüne in Röllchen schneiden. Essig, Salz und Olivenöl zu einem Dressing verrühren und über die Tomaten geben. Umrühren und mit Pfeffer abschmecken. Mit dem gesäuerten Weißbrot (sprich: aus Weizensauerteig) als Beilage reichen.

Das Rezept lebt von der Qualität seiner Zutaten. Das Wichtigste sind natürlich die Tomaten: am Besten aus dem Garten oder vom Biobauern. Direkt danach kommt der Himbeeressig. Er sollte sehr fruchtig sein und ruhig richtig nach Himbeeren schmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Da ich keine Tomaten mag, habe ich den Salat nur für den Herrn des Hauses gemacht und nach seiner Aussage hat es ihm sehr gut geschmeckt. Ich habe gutes Olivenöl, Himbeeressig und auch Fleur de Sel zum Würzen genommen. Grob gemahlener, schwarzer Pfeffer, frisch aus der Mühle, hat den Salat noch abgerundet. LG DolceVita

27.10.2018 10:13
Antworten
Anaid55

Hallo Goglo, da kann ich mich nur anschließen, sehr lecker und fruchtig. Nur noch etwas Honig dazu, dann ist es für mich perfekt. LG Diana

01.10.2018 18:19
Antworten
küchen_zauber

Einfach, aber so lecker. Der Essig passt einfach hervorragend. Könnte ich jeden Tag essen.......... LG

19.02.2018 18:58
Antworten
kälbi

Hallo, ein einfacher und schneller Tomatensalat, der gut schmeckt. Eine schöne Verwendung für die eigenen Tomaten aus dem Garten. LG Petra

17.08.2017 18:24
Antworten
Goerti

Hallo! Ich schreibe fast das gleiche wie Christine eins über mir: Tomaten aus dem Garten und selbstgemachter Himbeeressig, gutes Olivenöl aus Italien, zusätzlich ein Prise Zucker .... ewig lecker. Vielen Dank für's Einstellen! Grüße Goerti

17.09.2016 14:20
Antworten
Babamama70

Hallo Goglo, kannst du mir vielleicht das ungefähre Mischungsverhältnis zwischen Öl und Essig nennen? LG Babamama!

04.09.2008 09:10
Antworten
Dorry

Hallo Goglo, fast genau so habe ich den Tomatensalat in einem deutschen Restaurant auf Kreta gegessen, da wurde nach alten kretischen Rezepten gekocht, sagte der Chef. Da gab's noch Dill im Tomatensalat, und das finde ich absolut göttlich! Gruß Dorry

13.06.2007 21:46
Antworten
corazon71

So ähnlich mache ich meinen Tomatensalat auch. Allerdings habe ich ein tolles Bruschetta-Gewürzöl zu Hause, das kommt dann immer ran

13.06.2007 15:20
Antworten
angelika1m

Hallo goglo, der einfach zusammengestellte Salat lebt wirklich von den Zutaten und da lohnt sich ein gutes Olivenöl und auch mal der etwas teurere Himbeeressig. Und da Bilder mehr Appetit machen als Kommentare, hab' ich mal eins hochgeladen ! LG, angelika1m

07.06.2007 22:02
Antworten
Molly43

Vier Sterne und kein Kommentar?? Seltsam !

18.07.2005 13:45
Antworten