Leckere Kartoffelsuppe mit Kasseler


Rezept speichern  Speichern

Deftig mit gerösteten Zwiebeln und Toastbrotwürfel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 17.06.2016



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), mehligkochend
500 g Kasseler am Stück, geräuchertes
1 ½ Liter Fleischbrühe
1 Bund Suppengemüse
2 Lauchstange(n)
125 g Sahne
1 TL, gestr. Majoran
1 Butter
1 Zwiebel(n)
1 TL, gestr. Salz und Pfeffer
2 Scheibe/n Toastbrot
Petersilie, krause, zum Garnieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Fleischbrühe zum Kochen bringen und das Stück Kasseler eine halbe Stunde mitgaren. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Lauchstangen in Scheiben schneiden und das Suppengemüse in kleine Stücke schneiden.

Nach der halben Stunde Garzeit zum Kassler geben und alles zusammen eine weitere halbe Stunde kochen lassen. Danach das Fleisch rausnehmen und in schmale Streifen oder kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in der Brühe pürieren und die Sahne und Gewürze zugeben. Mit dem Fleisch noch mal kurz aufkochen.

Die Zwiebel würfeln und mit dem klein geschnittenen Toastbrot in der Butter knusprig anbraten, die Suppe servieren und mit dem Brot, den Zwiebeln und der Petersilie garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bernöwe

Super lecker! Lieblingssuppe meiner Männer. Gibt es ständig wieder.

20.11.2020 18:12
Antworten
Leni112

War wirklich sehr lecker 😋

09.01.2020 20:55
Antworten
FroNatur

Hallo Ritka, Dankeschön für den netten Kommentar. Das freut mich sehr zu hören.

13.05.2017 09:06
Antworten
Ritka

Hallo, Habe das Rezept gestern ausprobiert. Hat lecker geschmeckt! Dankeschön!

12.05.2017 09:28
Antworten