Fußball-Pizza


Rezept speichern  Speichern

für Fußballabende

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.06.2016



Zutaten

für
1 Pkt. Pizzateig aus dem Kühlregal, 400 g
1 Pck. Rahmspinat, TK, 450 g
2 Scheibe/n Gouda
1 Kugel Mini-Mozzarella
6 Würstchen (Thüringer)
6 Würstchen (Mini-Chili-Würstchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Spinat in der Mikrowelle auftauen. Den Pizzateig auf einem Backblech ausrollen und mit dem aufgetauten Spinat bestreichen.

Den Gouda in Streifen schneiden und damit die Linien des Spielfeldes legen. Die Würstchen halbieren und je 11 Würstchen-Spieler auf dem Feld verteilen. Die Mini-Mozzarellakugel als Ball auf das Feld legen.

Bei 200 °C (Umluft) für 15 Min. in den nicht vorgeheizten Backofen schieben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Weidenzauber

Natürlich verläuft der Ball ein bischen, man kann ihn aber noch gut erkennen. Die Würstchen solltst Du auf jeden Fall mitbacken, Du bekommst sie nachträglich nicht mehr in den Teig und zweiten sind sie sonst roh.

13.05.2020 10:02
Antworten
kochen-entspannt

Sollen Würstchen und Mozzarella wirklich mitgebacken werden? Jedenfalls der „Ball“ dürfte dann doch zerlaufen, oder?

12.05.2020 11:25
Antworten
Amino83

Schnell, Günstig, Lecker und man kann vieles andere noch dazu mixen...

26.06.2016 13:56
Antworten