Brokkolinudeln mit Basilikum - Käse Sauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.7
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.04.2005



Zutaten

für
200 g Nudeln
400 g Brokkoli
200 g Möhre(n)
500 ml Brühe, klare
75 g Sahne-Schmelzkäse
4 EL Basilikum, fein gehackt
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Anleitung bissfest garen. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen, die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Beides in der Brühe zugedeckt etwa 5 Minuten garen. Das Gemüse auf ein Sieb gießen, dabei das Gemüsewasser auffangen und bei Bedarf mit Wasser auf 500 ml auffüllen.
Das Gemüsewasser aufkochen und den Schmelzkäse darin auflösen. Kurz köcheln lassen und bei Bedarf etwas binden. Den Basilikum einrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Nudeln und Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben, die Sauce gleichmäßig darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen. Hab auch noch Zwiebeln zugefügt und die Karotten durch Tomaten ersetzt, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

23.08.2016 15:07
Antworten
Laledevri1977

Dieses Rezept war superlecker. Ich habe allerdings recht wenig Aufwand betrieben. Zwiebeln angedünstet, die Möhrchen ebenfalls und dann den Brokkoli. Mit Gemüsebrühe abgelöscht. Statt Frischkaese bisschen Kochcreme und geriebenen Kaese rein, so hatte ich eine schöne Sauce. Basilikumpulver statt Frischware zum Würzen und ab in den Ofen. Ein Gedicht! Das wird es wieder geben!

17.07.2016 21:31
Antworten
LeiaKarina

Ich hab auch noch Zwiebeln dazugetan und auch etwas mehr Käse eingerührt. Sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Leia

30.06.2009 11:28
Antworten
bross

Absolut total lecker! Ich habe noch zuerst eine gewürfelte Zwiebel in etwas Fett glasig gedünsten und dann den Brokkoli und die Möhren zugefügt. So wurde es noch etwas würziger. Man könnte auch noch etwas gekochten Schinken zugeben. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG! bross

18.10.2008 16:20
Antworten
baraundaph

Hi, liest sich, als ob man das mal probieren sollte. Habe mir das Rezept gespeichert und werde es demnächst mal nachkochen. Wobei natürlich 200 g Nudeln für 3 Personen nicht reicht. Ich werds mal für 4 Personen mit 500 g versuchen.

05.04.2005 01:38
Antworten