Rucolasalat mit Belugalinsen und Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan, eiweißreich und sättigend

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.06.2016



Zutaten

für
250 g Champignons, braune
50 g Belugalinsen
2 Handvoll Rucola
1 Scheibe/n Knollensellerie

Für das Dressing:

4 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 TL Senf, körnig
1 TL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Linsen in ausreichend Salzwasser knapp 40 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind. Abgießen und mit klarem Wasser abspülen.

Die Pilze in Scheiben schneiden, Sellerie fein würfeln. Pilze und Sellerie mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne anbraten, bis das Pilzwasser verkocht ist. Zwischendrin salzen und pfeffern. Zum Schluss die Linsen unterrühren und 1 Minute mit erhitzen.

Den Rucola in eine große Schüssel geben. Die Linsen-Pilzmischung und das Dressing hinzugeben, alles gut vermischen und umgehend servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

energybird

Hallo, ich finde bei einem 5-Sterne-Rezept muss einfach ALLES passen, ich bewerte Rezepte fast nie mit 5 Sternen, muss ja immer noch Luft nach oben bleiben ;-) Klar kannst du auch Karottenwürfelchen nehmen, geht ja auch in eine süßliche Richtung. Ich hab den Sellerie nur reingeschnippelt, weil er weg musste. LG Tina

23.06.2016 08:17
Antworten
Dorry

Hallo, warum hast Du denn deinem Rezept nur 4 Punkte gegeben? Was wuerdest Du verbessern? Ich kann keinen Knollensellerie bekommen - wuerden auch Karottenwuerfelchen passen? Oder was sonst kannst Du empfehlen? Gruss Dorry

23.06.2016 06:29
Antworten