Candy Cake mit Waffelröllchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 15.06.2016



Zutaten

für

Für die Ganache:

250 g Vollmilchschokolade, gehackt
125 ml Sahne, aufgekocht, heiß

Für den Teig:

180 g Butter, Raumtemperatur
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er), Raumtemperatur
250 g Mehl
80 g Mandeln, gemahlen, Speisestärke, gemahlene Haselnüsse, Walnüsse oder Kokosraspeln
n. B. Salz
½ Pck. Backpulver
25 g Backkakao
130 ml Milch, Raumtemperatur

Außerdem:

Süßigkeiten z. B. Duplo, Waffelröllchen, Smarties, M&Ms, MiniMarshmallows, Skittles, Schokopralinen etc.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Die Basis bildet ein saftiger Schoko-Mandelkuchen mit einer cremigen Ganache aus Vollmilchschokolade.

Für die Ganache wird die gehackte Vollmilch-Schokolade mit der aufgekochten (noch heißen) Sahne übergossen und nach 5 Minuten glatt gerührt. Da die Ganache länger braucht um wieder fest zu werden, solltet ihr sie auch als erstes zubereiten. Mit Frischhaltefolie abgedeckt kommt sie dann erst mal in den Kühlschrank.

Für den leckeren Schoko-Mandelkuchen wird die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig aufgeschlagen. Als nächstes kommen die Eier hinzu und werden gut unter die Butter gerührt. Im Video könnt Ihr sehen, wie die Masse aussehen sollte.

Dann geht’s mit den trockenen Zutaten weiter: Das Mehl wird mit den gemahlenen Mandeln (oder alternativ einer von den anderen Zutaten), dem Backpulver, dem Salz und dem ungesüßtem Kakaopulver vermischt und anschließend zusammen mit der zimmerwarmen Milch zu der Butter-Eimasse gegeben und so kurz wie möglich zu einem glatten Teig verrührt.

Den Teig wird anschließend in einer 24er Springform gefüllt und bei 180°C (Umluft) 35 - 40 Minuten gebacken wird. Je nach Ofen kann die Backzeit auch variieren. Nach dem Backen sollte der Kuchen dann erst mal komplett auskühlen.

Wenn die Ganache streichfest und der Kuchen abgekühlt ist, kann es auch schon mit der Deko losgehen. Dazu wird der Kuchen mit der Unterseite (weil sie schön gerade ist) nach oben auf eine Tortenplatte gesetzt. Damit die Torte auf der Platte nicht hin und her rutscht, hilft ein kleiner Klecks der Ganache direkt unter dem Kuchen. So kann dann die ganze Torte mit Ganache eingestrichen werden.

Im Video könnt Ihr Euch Schritt für Schritt ansehen, wie wir unsere Torte dekoriert haben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backfeezauberstube

Kann ich die Ganache auch einen Tag vorher vorbereiten und am nächsten Tag verarbeiten?

15.11.2021 21:37
Antworten
Nana1983

Hi. ich habe den Kuchen schon ein paar Mal gemacht und finde ihn sehr lecker. Allerdings habe ich heute das 1. Mal dein Video geschaut und stelle fest, die Zutaten weichen etwas ab. Wofür nutzt Du z.B.den Zuckerrübensirup? Ach die Ganache ist ein anderes Rezept. Vielleicht kannst du mir dazu ja ein Feedback geben. Ansonsten wie gesagt, ein toller Hingucker auf dem Kaffeetisch :-)

01.05.2020 15:51
Antworten
naddl26

Hallo, da mir dieses Rezept und Bild gefallen hat, hab ich mich ans Werk gemacht. Leider ist mir der kuchen Boden gerissen! War aber wohl meine Ungeschicktheit

07.12.2016 23:37
Antworten
Tati1998

super lecker <3 habe schon viele deiner Rezepte ausprobiert und hatte nie was zu meckern

09.07.2016 15:59
Antworten