Bewertung
(129) Ø4,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
129 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2016
gespeichert: 2.451 (21)*
gedruckt: 7.411 (128)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Hefeteig:
300 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
150 g Wasser
1 TL Salz
1 TL Zucker
20 g Olivenöl
  Für den Dip:
100 g Mozzarella, oder alternativ Gouda
200 g Frischkäse
300 g Tomaten, passierte
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1/2 TL Salz
 n. B. Gewürz(e) wie Pfeffer, Chili, verschiedene italienische Kräuter
  Außerdem:
75 g Butter, zerlassene
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Kräuter, italienische
  Salz und Pfeffer
  Zum Bestreuen:
2 EL Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Herstellung der Pizza-Brötchen das Mehl in eine Schüssel füllen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit dem Wasser übergießen und etwas Zucker darüber streuen, damit die Hefe Nahrung bekommt. Mit etwas Mehl vom Schüsselrand bedeckt ihr die Hefemischung. Anschießend die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe eine kleine Schaumkrone gebildet hat.

Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel füllen und mit der Hefemilchmischung zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt, besser verdreifacht hat.

Den Teig zu zehn gleichen Kugeln formen und an den Rand einer Pfanne platzieren. Anschließend die Hefeteigkugeln mit einem Geschirrtuch abgedeckt nochmals an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Für den Dip den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und mit dem Frischkäse vermischen. Nach Bedarf mit Kräutern würzen.

Für die Tomatensoße die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Den Knoblauch hinzugeben und etwas garen lassen. Die Tomaten und die Gewürze unterrühren und einige Minuten einköcheln lassen. Abschmecken und eventuell noch nachwürzen.

Für die Knoblauchbutter den Knoblauch fein würfeln, frische Kräuter hacken und mit der Butter verrühren. Leicht salzen und pfeffern.

Die Pizzabrötchen großzügig mit der flüssigen Knoblauchbutter bestreichen. Mittig in der Pfanne den Frischkäse verteilen. Darüber kommt die leckere würzige Tomatensoße. Abschließend streut ihr noch geriebenen Käse darüber. Alles zusammen kommt für ca. 15 - 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze.

Viel Spaß beim Genießen des Pizza-Dips.
Pizza Dip
Von: Evas Backparty, Länge: 6:53 Minuten