Double Chocolate Cheescake Muffins


Rezept speichern  Speichern

für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.06.2016



Zutaten

für
125 g Zartbitterschokolade 85 %
50 g Zartbitterschokolade, gehackt
30 g Butter
1 EL Kakaopulver
200 g Mehl
2 Ei(er)
100 g Zucker
200 ml Milch
1 TL Backpulver
12 Stück(e) Zartbitterschokolade

Für das Topping:

230 g Doppelrahmfrischkäse
30 g Zucker
20 g Maisstärke
1 Ei(er)
1 Vanilleschote(n), das Mark davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Für das Cheescake-Topping Ei und Zucker mit dem Rührgerät cremig schlagen. Doppelrahmfrischkäse, Maisstärke und Vanillemark gründlich unterrühren. Die Masse kalt stellen.

125 g Zartbitterschokolade und die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen. Eier und Zucker mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Kakaopulver, gehackte Zartbitterschokolade, Mehl und Backpulver vermischen.

Die geschmolzene Schokolade langsam zur Zucker-Ei-Mischung gießen und gründlich verrühren. Abwechselnd Milch und Mehlmischung unterrühren. Die Schokomasse in eine mit Muffin-Papierform ausgelegte Muffinform (12 Stück) verteilen. In die Mitte jeder Form ein Stück Schokolade leicht eindrücken. Das Cheescake-Topping ebenfalls gleichmäßig auf dem Schokoteig verteilen

Die Muffins ca 18 - 20 Minuten bei 180 Grad backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenny_experimentiert_gern

ich habe die Muffins letztes We gemacht. Ich finde die Muffins mit der 85% Schoki sehr herb. Habe sie dann nochmal mit 60%iger Schoki gemacht, was mir persönlich viel besser geschmeckt hat!

15.07.2017 11:48
Antworten
Crazysmile

Die Muffins sind super lecker und gut nachzubacken! Beim topping ist bei mir aber wohl etwas schief gelaufen, es war ziemlich flüssig und ist davongelaufen. Die Backzeit musste ich um ca. 8 min verlängern, trotzdem war das schoko-Stück in der Mitte nicht geschmolzen. Nächstes mal versuche ich es mit Umluft und anderer Schokolade (ich hatte schogetten rein). Sterne gibt's nach dem nächsten Versuch :-p

27.03.2017 12:50
Antworten
Jey5eh

Ich habe die Muffins anlässlich eines Polterabends gemacht und sie kamen sehr gut an! Das Rezept ist auch wirklich einfach nachzubacken!

07.10.2016 10:15
Antworten