Mairüben-Carpaccio mit Honig-Senf-Dressing


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mal ein etwas anderer Beilagensalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.06.2016



Zutaten

für
1 Bund Mairübchen
Salz und Pfeffer
2 TL Senf
1 ½ TL Honig
1 Schalotte(n)
1 EL Weißweinessig
2 EL Balsamessig weißer
2 EL Öl
3 EL Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Enden von den Mairüben abschneiden, schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Fächerartig auf einer Platte oder einem Teller anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Schalotte klein würfeln und alle Zutaten, bis auf das Öl, vermischen. Jetzt unter Rühren langsam das Öl einfließen lassen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Das Dressing über die gefächerten Mairüben träufeln und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Dazu passt Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mieken83

Absolut lecker und eine tolle Idee. Ich habe es jetzt auch schon mal abgewandelt. Mit Parmesan, gerösteten Sonnenblumenkernen und Rucola drauf. Da gibt es unendlich viele Möglichkeiten..

16.06.2022 14:29
Antworten
Tiburonito

Klasse Idee ! Herzlichen Dank für das Feedback und die Zubereitungsvariante.

24.06.2022 12:15
Antworten
toskana99

Ich habe eine Salatschüssel zubereitet und es immer wieder umgerührt . Es wurde von allen gelobt. Gibt es ganz bestimmt wieder. Toskana99

27.05.2022 19:11
Antworten
Tiburonito

Ganz lieben Dank für die tolle Rückmeldung

28.05.2022 20:42
Antworten
Tiburonito

Hallo Claudia, vielen Dank für den tollen Kommentar. Ich freue mich, dass es der ganzen Familie geschmeckt hat 👩🏻‍🍳😁 Wenn du so begeistert bist von dem Dressing, probiere es doch auch gerne mit anderen Salaten. Ich habe es auch schon zum Feldsalat gemacht 😋

23.05.2019 00:54
Antworten
ossi_kathrin

Lecker ! . Würde das nächste mal aber etwas weniger Senf nehmen-der hat doch ziemlich kräftig durchgeschmeckt.

21.02.2018 20:01
Antworten
Caröchen

Erst eine Bewertung? Wie kann das sein? Das Gericht ist einmalig!!! Habe das Carpaccio gestern zubereitet und war echt begeistert von dem Gericht :) Das Dressing harmonisiert einfach wunderbar mit den Rübchen. Habe das Carpaccio noch mit Spinat (als Salat) und gehackten und gerösteten Mandeln getoppt :)

23.05.2017 09:35
Antworten
Tiburonito

Ganz lieben Dank für den tollen Beitrag und Bewertung. Es freut mich, dass der Maisalat so eingeschlagen hat :-)

23.05.2017 11:15
Antworten
Rimburak

Geht schnell und ist sehr lecker, habe die Rüben als Salat serviert. Danke für das simple Rezept.

21.05.2017 15:09
Antworten
Tiburonito

Es freut mich, dass das Rezept gut ankommt :-)

23.05.2017 11:12
Antworten