Brünner Schnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 21.06.2016



Zutaten

für
1 Schnitzel
1 Ei(er)
1 EL Mehl
Salz
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ei, Mehl und Salz zu einem Teig verrühren. Das Schnitzel durch den Teig ziehen.

Das Schnitzel im heißen Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb braten.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, wir hatten die Brünner Schnitzel heute, haben uns sehr gut geschmeckt. Das Schnitzel war wunderbar zart und saftig. Danke für das sehr schöne Rezept. LG Inge

14.10.2020 17:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke Dir für das Feedback und das tolle Bild. Einen sehr schönes Wochenende für Dich. LG Bianca

02.09.2016 07:39
Antworten
Goerti

Hallo! Gestern gab es deine Brünner Schnitzel bei uns, dafür habe ich das Fleisch vorher mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt. Uns haben die Schnitzel ewig getaugt und es war vor allem sehr zart. Vielen Dank für die Klasse Idee? Grüße Goerti

12.08.2016 11:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo viechdoc danke Dir für den positiven Kommentar! Freue mich riesig, das das Rezept so gut bei Dir ankommt. Wir essen es auch sehr gern. Wünsche Dir einen sehr schönen Sonntag. LG Bianca

03.07.2016 10:28
Antworten
viechdoc

Hallo Bianca, mit der Vergabe der vollen Punktzahl bin ich sonst eher vorsichtig, aber das war das saftigste Schnitzel meiner Kochlaufbahn! Danke fürs Superrezept sagt der viechdoc

03.07.2016 09:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Birgit, meine bekannte lange Leitung. (:-))) Ein Supi-WE für Dich. LG Bianca

09.07.2016 06:36
Antworten
bijou1966

Hallo Bianca, nein, das ist falsch. Wenn es gar nicht geschmeckt hätte, dann hätte ich weniger Sternchen gegeben. Es war mir nur etwas fad. Aber bin auch ein Gewürzjunkie. Würze eher zu viel als zu wenig. Wird garantiert wieder ausprobiert. Dann mit etwas mehr Pep ;-)) Liebe Grüße Birgit...

08.07.2016 21:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Birgit schade, das es nicht so Dein Geschmack war. Gehackte Kräuter wären auch noch eine Möglichkeit, die Schnitzel aufzupeppen. Mein Göga ist leider nicht so probierfreudig. LG Bianca

27.06.2016 07:22
Antworten
bijou1966

Hallo Bianca, hab Putenschnitzel auf diese Art zubereitet. Ich fand es etwas fad. Obwohl ich neben dem Salz noch Pfeffer in den Teig gegeben habe. Aber etwas Paprika oder Cayenne würde dem Gericht mehr Pfiff geben. Und ich fand den Teig sehr flüssig. Er hielt kaum am Fleisch. Sonst aber mal etwas anderes. Viele Grüße Birgit.....

26.06.2016 18:56
Antworten