Ei
Getränk
Hauptspeise
Party
Punsch
USA oder Kanada
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanischer Eierpunsch

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.01.2002



Zutaten

für
10 Ei(er), getrennt
200 g Zucker
2 Liter Milch
375 ml Whisky, Rum oder Cognac
Muskat, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß nach und nach in die Milch einrühren und dabei erhitzen, dann Whisky oder ähnliches dazugeben. Das Mischungsverhältnis kann je nach Geschmack variiert werden. Zum Schluss wird die Eigelbcreme untergerührt, nicht mehr kochen lassen, und Muskat über das Getränk gestreut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ostsee-Camper

wir schließen uns svenreichelt an, sind auch unentschlossen. Er geht echt in Kopf, aber etwas Geschmacksarm.....

30.12.2016 16:18
Antworten
svenreichelt

Also schwierig zu sagen. Besser austrinken :) oder lieber entsorgen nach 1-2 Tagen.

25.12.2016 18:27
Antworten
svenreichelt

Also wir haben das Rezept gestern beim Familienadventsgrillen ausprobiert und es war echt klasse. Habe noch einen Schuss Amaretto dazu gegeben passt gut zum Rum . Den Punsch wird es sicherlich öfter geben :)

03.12.2016 09:47
Antworten
Moses72

Hallo,wie lange wird das wohl haltbar sein? Meter n Rezept ist ähnlich vom Alkoholgehalt, auf 6 Eier kommen im Verhältnis 500ml Sahne,250ml Milch, 200g Zucker, 125ml brauner Rum,100ml Whisky, 100ml Weinbrand...bei Chefkoch gesehen, aber Manns nicht mehr finden. Dee Rest stand jetzt über Nacht draußen, (8. Grad, also fast Kühlschranktemp.) Ob sich das im Kühlschrank noch einen Tag hält? ..oder lieber wegschütten WG der Eier?

25.12.2016 15:55
Antworten
Dina-Clio

Seit Jahren gibt es diesen Punsch bei mir zu Weihnachten! Nicht jedermanns Geschmack sicherlich. Auch in meiner Familie mögen ihn nicht alle. Macht aber nix... Mehr für mich :) ich mache ihn übrigens die letzten male ohne Eiweiß. Ich mag die Konsistenz so lieber. Danke fürs Rezept

24.11.2015 22:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das Eiweiß dadrin macht das ganze wirklich furchtbar.

07.01.2003 02:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

..hab den Punsch jetzt auch mal ohne Alk gemacht; ebenfalls sehr lecker. Gut paßt auch noch Zimt dazu!! Haga

04.01.2003 14:45
Antworten
kochwütiger saarländer

Also macht mal halblang. Ich finde über Geschmack läßt sich bekanntlich trefflich streiten. Schließlich ist der Kommentar von Lilofee in keiner Weise persönlich gemeint. Ich finde es übertrieben wegen so was jemanden von Chrfkoch ausschließen zu wollen. Übrigens ich kann mir das Getränk auch nicht so ganz vorstellen und lass von daher gleich die Finger davon.

01.01.2003 10:56
Antworten
Schnutzel

Also ich finde das Getränk lecker und bin der Ansicht, dass jemand, der solche Kommentare wie L. schreibt Chefkoch-Verbot erhalten sollte.... Das ist nicht fair! Negative Kritik kann auch anders geäußert werden!

21.12.2002 15:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

...superlecker, ein Klassiker von einem Punsch. Der Kommentar von L. s.o. ist total daneben, was soll das???? Haga

14.12.2002 10:42
Antworten