Selterwasserkuchen / Marmorkuchen

Selterwasserkuchen / Marmorkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 04.04.2005 455 kcal



Zutaten

für
4 ½ Tasse/n Mehl
3 Tasse/n Zucker
6 Ei(er)
1 ½ Tasse/n Öl
1 Pck. Backpulver
½ TL Backpulver
Zitrone(n) - Aroma
1 Prise(n) Salz
1 ½ Tasse/n Mineralwasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
455
Eiweiß
6,26 g
Fett
20,76 g
Kohlenhydr.
60,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Achtung! Rezept für zwei Gugelhupfformen!
Zucker, Ei, Öl, Zitronenaroma, Salz kurz schaumig schlagen. Gesiebtes Backpulver mit Mehl vermischen und mit Rührmasse mixen. Selterwasser zugeben und kurz vorsichtig unterrühren. Flüssige Teigmasse in gefettete mit Semmelmehl bestreute Backformen geben. ACHTUNG BACKFORMEN NICHT ZU VOLL MACHEN,SONST LÄUFT BEIM BACKEN FLÜSSIGER TEIG ÜBER!!!
Bei mittlerer Hitze ca. 30 min auf mittlerer Schiene backen. Kuchen ist gar, wenn beim Anpicken mit einer Nadel kein Teig mehr an der Nadel hängen bleibt.
Für Mamorkuchen: 6 gehäufte Teelöffel Kakao; 1 Schuss Selterwasser! Hälfte der obigen Masse in beide Backformen gießen, gesiebter Kakao in übrige Teigmasse untermixen, nach Zugabe von Schuss Selterwasser kurz und vorsichtig unterrühren. Je zur Hälfte in bereits mit heller Teigmasse gefüllte Backformen dazugießen. dann backen wie oben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frau_mannelig

an CATWOMEN: es ist definitiv nur 1/2 TL Backpulver und 1 Päckchen Vanillezucker... andersrum machts bei dem Kuchen garkeinen Sinn :) ein ganzes päckchen Backpulver ist fast n bissl viel wie ich finde. an tweety81w: theoretisch ist es egal welche tassengröße du verwendest, solange du für jede Zutat die gleiche größe nimmst :P Ich würde für Tassenmaß-Rezepte allerdings die "normalen" 200ml Tassen empfehlen. So bekommt man ganz sicher eine ausreichende Teigmenge zusammen. Zum Rezept: Man sollte evtl beachten, dass man das zitronen-aroma weg lässt falls man sich für die marmor-variante entscheidet ^^ könnte etwas doof schmecken schoko+zitrone oO Tipp: Man kann den Teig wunderbar mit Schokosplittern, gehackten Nüssen, Zitronen- oder Orangenschalen und diversen anderen kleinigkeiten verfeinern :)

22.05.2008 22:13
Antworten
catwomen

wie sieht das den nun aus mit dem kuchen 2 mal backpulver kann mir´da vieleicht jemand weiter helfen??????????????? bitte

31.10.2005 13:02
Antworten
Kräuterjule

Hi madlen 18:-)), wieso zwei mal Backpulver, ist eins davon eventuell Vanillezucker und wenn ich richtig rate, dann 1 Päckchen Vanillezucker, oder.........? VG Kräuterjule

12.09.2005 18:44
Antworten
tweety81w

huhu madlen, das rezept hört sich echt lecker an grad wegen dem mineralwassr was reinkommt..... Aber habe ein kleines Problem mit Deiner Mengenngabe.... ich mein Tassen schön und gut, aber ich habe hier 3 verchiedene grössen Tassen.... Wäre nett wenn Du mir das ewas genauer mitteilen würdest... Liebe Grüsse Yve

12.06.2005 10:27
Antworten