Backen
Beilage
Dips
Hauptspeise
Kartoffeln
Saucen
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffel Pommes Frites mit Senfdip

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 14.06.2016



Zutaten

für
800 g Süßkartoffel(n)
3 EL Rapsöl
etwas Salz
2 EL Paprikapulver, edelsüß
100 g Salatcreme (Miracel Whip) mit Joghurt
1 EL Senf, mittelscharf oder scharf
Zehe/n Knoblauch
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
½ Bund Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen, abspülen und in dünne Schnitze (Pommes Frites) schneiden. Diese dann in kochendem, leicht gesalzenem Wasser kurz blanchieren, herausnehmen und in einem Geschirrhandtuch trocken tupfen. In einer großen Schüssel das Rapsöl mit dem Paprikapulver und etwas Salz verrühren und die Pommes Frites darin schwenken. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

In einer Schüssel Miracel Whip und Senf verrühren, die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse dazu drücken und unterrühren. Den Dip mit etwas Salz, einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Zitronensaft abschmecken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter hacken, mit den Pommes Frites mischen und diese dann auf Teller verteilt mit etwas Meersalz bestreut zusammen mit dem Senfdip anrichten.

Dazu passen gegrillte Steaks oder gegrillte Fischfilets und ein frischer grüner, gemischter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tedessa

Leider wurden sie ums verrecken nicht knusprig sondern weich und wabbelig.

04.11.2017 15:45
Antworten
movostu

Die Süßkartoffel-Fritten waren sehr lecker!...ich aß sie ohne Dip. Gruß movostu

21.12.2016 14:01
Antworten