Backen
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Rind
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eine andere Art von Pide

Mit Rinderhack und Kraut

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.06.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Dinkelvollkornmehl
1 Pck. Trockenhefe
1 Ei(er)
5 g Honig
etwas Salz und Pfeffer
Chilipulver
Kräuter, mediterrane
etwas Wasser

Für die Füllung:

200 g Rinderhackfleisch, mager
5 g Kokosfett
1 EL Tomatenmark
100 g Weißkohl
etwas Salz und Pfeffer
Harissa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Einfach die Zutaten für den Teig, mit Knethaken oder von Hand, zu einem Hefeteig verrühren. Das Wasser immer nur schluckweise hinzugeben, bis ein nicht klebriger Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und abgedeckt für mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

Dann das magere Rinderhackfleisch (meines hatte nur 3 g Fett auf 100 g) mit dem Kokosfett in einer Pfanne anbraten. Dann 1 EL Tomatenmark hinzugeben, kurz mischen und den Weißkohl klein raspeln und hineingeben. Ca. 5 min braten und dann mit Salz, Pfeffer und Harissa würzen.

Nun den Teig kurz durchkneten und in Form bringen. Das Hackfleisch darauf verteilen und den Rand einschlagen. Bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 - 25 min (bis die gewünschte Bräune erreicht ist) auf der mittleren Schiene in den Backofen geben.

Reicht auch für 2 Personen, mit einem Salat zum Beispiel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.