Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2005
gespeichert: 280 (0)*
gedruckt: 1.789 (7)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/2  Schweinefilet(s)
6 große Tomate(n), reif
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch, evt. mehr
6 Blätter Basilikum, frisch
Mozzarella
200 g Bandnudeln
1 kleine Zucchini
1 EL Olivenöl
1 Schuss Sahne
  Öl für die Form
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Schweinefilet in Medaillons schneiden und an jeder Seite kurz aber kräftig anbraten. Die angebratenen Filetstücke in eine mit Öl eingefettete Form geben.
Anschließend die Tomaten anritzen, kurz (ca. 1 Minute) in kochendes Wasser geben, anschließend schälen. Die geschälten Tomaten aushöhlen, den festeren Teil der Tomaten würfeln. Zwiebel würfeln und Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in reichlich Olivenöl in andünsten, anschließend die Tomaten dazu. Bei geringer Hitze gut einkochen lassen, kräftig salzen und pfeffern.
Auf die Filets werden nun die Basilikumblättchen gelegt, darüber die Tomatensoße und nochmals darüber ein paar Scheiben Mozzarella (nicht zuviel, ein paar Flecken reichen). Das alles bei ca. 180-200 Grad eine halbe Stunde backen.
In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Kurz (ca. 2 Minuten) bevor sie al dente sind, die Zucchini würfeln und mit ins Nudelwasser geben. Nudeln mit den Zucchini abschütten und wieder zurück in den Topf. Gut salzen, einen Schuss (oder auch zwei) Sahne dazu und unter Rühren warm werden lassen.