Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.06.2016
gespeichert: 41 (2)*
gedruckt: 752 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Lachsfilet(s)
300 g Kabeljaufilet(s)
2 EL Salzzitrone(n), gewürfelt oder einige frische Zitronenscheiben
1 große Tomate(n), davon vier dicke Scheiben
4 Blatt Basilikum
1 TL Thymian
  Salz und Pfeffer
  Knoblauchöl
  Alufolie und Backpapier

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Bogen Backpapier auf zwei große Lagen Alufolie legen. Mit Knoblauchöl beträufeln und den in insgesamt vier Stücke geschnittenen Fisch darauf geben. Salzen, pfeffern, mit Thymian und Salzzitrone bestreuen und jedes Stück Fisch mit jeweils einem großen Basilikumblatt belegen. Darauf dann jeweils eine Scheibe Tomate legen und alles noch einmal mit Knoblauchöl beträufeln. Das Backpapier eng um den Fisch wickeln und alles mit der Alufolie einpacken.

Den Grill auf guter Hitze vorheizen, dabei eine direkte und eine indirekte Hitzezone vorbereiten. Das Fischpäckchen auf direkter Hitze 10 Min. mit Deckel garen, dann auf die indirekte Hitze wechseln und nochmal 10 - 15 Min. garen.

Wir servieren dazu gerne vorgegarte mit Grillrub und Öl marinierte Kartoffeln, die ca. 20 Min. auf dem Grill waren. Aioli passt ebenfalls gut.