Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2016
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 184 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
150 g Butter
250 g Aprikosenmarmelade oder nach Geschmack
  Fett und Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Eigelb hineingeben und die Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen.
Jetzt alles zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig 1 Stunde kalt stellen.

Eine 26er Springform oder besser Tarteform fetten und bemehlen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3/4 des Teiges großzügig ausrollen und in die Form legen, so dass ein Rand nach oben bleibt. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Marmelade auf dem Boden verteilen.

Den restlichen Teig dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Diese Teigstreifen nach Wunsch rollen, damit sie rund werden. Die Streifen oder Rollen jetzt wie ein Gitter auf dem Kuchen auslegen.

Im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Der Kuchen sollte angenehm goldfarben sein.

Am besten schmeckt die Crostata leicht warm.