Saure Gurken-Marmelade zu kaltem Braten und Gegrilltem


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.06.2016



Zutaten

für
400 g Essiggurke(n) (saure Gurken)
250 g Gelierzucker 2:1
n. B. Essig, 50 - 100 ml
n. B. Peperoni, gemahlen
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Senfkörner
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Die sauren Gurken sehr klein schneiden und in einen Topf geben. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, kleinschneiden und ebenfalls in den Topf geben. Die Gewürze und den Essig dazugeben und ca. 2 Min. köcheln lassen. Dann den Gelierzucker zugeben und 4 Min. sprudelnd kochen lassen.

Entweder heiß in Gläser füllen, verschließen, anschließend auf den Kopf stellen und auskühlen lassen oder in ein Behältnis füllen und bis zum Verzehr kühl stellen.

Passt sehr gut zu kaltem Braten und Gegrilltem oder einfach auf frisches Brot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daniela1603

Hallo auch sehr lecker zu Käse gerade probiert. LG Dani

20.06.2016 09:04
Antworten