Fleisch
Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Muschelnudelsalat mit gedünstetem Gemüse und Bratwurstklößchen

Auch ohne Bratwurstklößchen als Beilage zum Grillfest

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 11.06.2016



Zutaten

für
300 g Muschelnudeln
Salzwasser
100 g Erbsen, geschält, frisch oder TK
2 Zwiebel(n)
9 EL Olivenöl
1 EL Zucker
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Balsamico Bianco
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
2 Stiele Petersilie, glatte
2 Bratwürste, feine, roh, à ca. 100 g
1 Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
1 Aubergine(n)
200 g Champignons, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Muschelnudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Etwa 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zugeben und mitgaren.

Die Zwiebeln abziehen, würfeln und in 5 EL erhitztem Olivenöl anschwitzen. Dann den Zucker zugeben und karamellisieren. Anschließend mit der Gemüsebrühe und mit dem Essig ablöschen, aufkochen, etwa 4 Minuten köcheln lassen und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Muschelnudeln mit den Erbsen abgießen, in einer Schüssel mit der Vinaigrette mischen und etwa 30 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und das Bratwurstbrät aus der Haut in kleinen Klößchen in das heiße Öl drücken, etwa 3 Minuten braten. Dann die gehackte Petersilie dazugeben und die Klößchen darin schwenken. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Zucchini putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen, abspülen und würfeln. Die Aubergine putzen, abspülen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und halbieren.

In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin andünsten und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Das Gemüse und die Bratwurstklößchen unter den Nudelsalat heben und den Salat nochmals 30 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.