Erdbeertorte mit Joghurtsahne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

luftig-leichter Erdbeergenuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 11.06.2016



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er), nicht getrennt
125 g Zucker, fein
1 EL Pfirsichlikör oder Kirschwasser
125 g Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630

Für die Füllung:

500 g Erdbeeren
500 g Joghurt, griechischer, 10 % Fett
100 g Zucker, fein
200 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Gelatinepulver, weiß
1 Pck. Tortenguss, rot

Für die Dekoration:

n. B. Minzeblätter
n. B. Pistazien

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Biskuit:
Die ganzen Eier mit dem Zucker mindestens 10 Minuten weißcremig aufschlagen. Wer möchte, gibt noch einen Schuss Pfirsichlikör oder Kirschwasser dazu. Das Mehl sieben und mit einem Holzlöffel mit Loch vorsichtig, aber gleichmäßig unterheben. Die Masse in eine vorbereitete 26er Springform geben. Dazu lege ich ein Backpapier auf den Boden der Form und fette den Rand nicht ein.

Den Ofen auf 165 °C zurückschalten und den Teig auf der 2. Schiene von unten 30 bis 35 Minuten backen.

Den Biskuit auskühlen lassen und durchschneiden. Um den Boden einen Tortenring oder den Rand der Backform setzen.

Für die Füllung:
Die Erdbeeren kurz mit kaltem Wasser abbrausen, erst dann das Grün entfernen.

Die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Die gemahlene Gelatine nach Packungsanweisung quellen lassen. Den griechischen Joghurt mit dem Zucker verrühren. Die Gelatine erwärmen, aber nicht kochen lassen. 2 EL der Joghurtmasse zur warmen Gelatine geben, nicht umgekehrt! Diese Masse dann zügig unter den Joghurt rühren und die Sahne unterziehen. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und die Creme angelieren lassen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. Die etwas kleineren Seitenstücke halbieren und für die Creme aufheben, die schönen Mittelscheiben zur Seite legen.

Nun die Erdbeerstückchen unter die Creme heben und auf den Tortenboden streichen. Den Deckel aufsetzen, und zwar mit der Schnittseite nach oben. Darauf die schönen Mittelstücke der Erdbeeren dekorativ auflegen.

Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und mit einem Löffel dünn über die Erdbeerscheiben ziehen. Wer will, kann noch mit Minzeblättchen oder Pistazien dekorieren.

Die Torte vor dem Servieren mindestens 4 Stunden fest werden lassen und dann einfach genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Sehr lecker und fruchtig

19.06.2022 11:35
Antworten
Schockoperle65

Hab die Torte zum Geburtstag meines Sohnes gebacken was soll ich sagen sie war Super lecker

15.06.2022 19:42
Antworten
ok-hro

Insgesamt gut, Backpulver würde den Teig etwas luftiger machen.

25.07.2020 16:09
Antworten
angelika1m

Hallo Elli, sehe jetzt erst, dass das Rezept ja von dir ist ! Das ist eine herrlich frische Torte. Ich habe den Tortenguss mit 100 g Wein ergänzt. Den Tortenboden habe ich wie gewohnt mit getrennten Eiern zubereitet. Erst kam mir der Boden trocken vor aber mit der Füllung war alles perfekt. LG, Angelika

13.07.2020 20:11
Antworten
dreamsnail

Ein prima Rezept ohne viel Schnick Schnack, was ich sofort noch mal machen würde. Von mir alle 5 ☆☆☆☆☆ und ein Foto dazu habe ich auch mitgebracht. Übrigens sind die Blätter von Erdbeeren sehr schmackhaft und gesund... 😋 Vielen Dank für das schöne Rezept. 🤗

01.06.2020 12:34
Antworten
Estrella1

Hallo! Nach dem Backen war der Boden sehr trocken. Doch die fertige Torte war nach einer Nacht durchziehen sehr lecker, auch nicht zu süß. Mache ich gerne wieder! LG Estrella

11.05.2020 19:12
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die Erdbeertorte mit Joghurtsahne. Von der Süße her hat es gut bei uns gepasst. Den Boden fand ich nach dem Backen sehr trocken. Hat mir gar nicht gefallen. Aber als dann einen Tag später die Torte durchgezogen war, hat es dann gut gepasst. Im Rezept steht, das die Schnittseite vom Deckel nach oben zeigen soll. Ich hab sie nach unten zur Creme draufgelegt. So war die Fläche für die Erdbeeren glatt und besser zu belegen. Die Torte schmeckt gut und macht optisch auch echt was her. LG käsespätzle

10.05.2020 07:55
Antworten
kerstin_faasch

Der Kuchen war echt lecker! Werde ihn sehr gerne wieder backen. Danke für das tolle Rezepte. LG

02.05.2018 08:12
Antworten
cookit

Super Rezept! Genaue Backanleitung! 100 Punkte Schmeckt nach meeeeeehr...:-) Gruß cookit

23.06.2016 15:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Superlecker, nicht so mächtig, gerade richtig für eine schöne Sommertorte. Vielen Dank für das Rezept. LG kokü

20.06.2016 14:37
Antworten