Brennnesselsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.06.2016



Zutaten

für
30 ml Öl
100 g Zwiebel(n), gehackt
25 g Knoblauch, gehackt
300 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
90 g Brennnesselblätter
125 g Butter
Salz und Pfeffer
Muskat
4 EL Crème fraîche
n. B. Kräuter nach Wahl, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Brennnesselblätter am besten mit einem Handschuh sammeln. Die Blätter mit einer Schere von den Stängeln schneiden und anschließend gut unter fließendem Wasser abwaschen.

Etwas Öl in einen Topf geben und die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch glasig anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne aufgießen und alles kurz aufkochen. Nun das erste Mal mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Suppe nun in einen Standmixer füllen und die Brennnesselblätter erst jetzt hinzugeben, da die Suppe ansonsten grau anstatt grün wird. Die Suppe nun gut durchmixen und nach und nach kalte Butterstückchen hinzugeben, um der Suppe Bindung zu verleihen.

Bei Bedarf nochmals abschmecken. Wenn die Suppe noch zu flüssig ist, kann man sie auch noch mit etwas Mehlbutter oder Speisestärke binden.

Zum Anrichten die Suppe in Tassen oder Suppenteller geben und mit einem Löffel Crème fraîche und den Kräutern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.