Erdbeer-Mohn-Torte


Rezept speichern  Speichern

nicht so süß, für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.06.2016



Zutaten

für
4 Ei(er)
130 g Zucker
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
150 g Blaumohn
1 TL, gehäuft Backpulver
250 g Quark, 20 %
250 g Mascarpone
2 EL Sahne
500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
2 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. 26er Springform mit Backpapier auslegen. Mehl mit dem Mohn und dem Backpulver vermengen. Eier mit dem Zucker und der Prise Salz 10 Min. cremig schlagen.

Die Mehlmischung unter die Eiermasse heben. Teig in die vorbereitete Springform füllen und bei 170 °C ca. 30 min. backen. Stäbchenprobe durchführen.

Kuchen aus der Form lösen und erkalten lassen.

Quark, Mascarpone, Sahne und Vanillezucker cremig rühren. Den Mohnbiskuit auf eine Kuchenplatte legen, mit einem Tortenring umschließen. Die Mascarponecreme auf der Oberfläche verstreichen und mit den Erdbeeren belegen.

Tortenguss nach Anweisung herstellen, über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.

Die Torte im Kühlschrank ca. 3 Stunden durchziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mlaupheimer

Sehr leckerer Kuchen! Obwohl Bisquit sonst nicht so meins ist, schmeckt der mit dem Mohn drin super! Ist außerdem echt schnell gemacht.. Ich hab anstelle von Erdbeeren frische, entsteinte Kirschen drauf gemacht. Sehr zu empfehlen!

16.06.2020 20:48
Antworten
Mallefiz1990

klasse rezept ich schneid den boden immer noch einmal durch und füll ein wenig creme drunter aber das ist ja geschmackssache trotzdem n super kuchen lg Thomas

22.11.2018 06:46
Antworten
giulia

Hallo Martina, nein. Liebe Grüße zurück Giulia

01.06.2017 10:31
Antworten
Tinex

Hallo, eine Frage zum Rezept. Muss ich den Mohn vorher mahlen? LG! Martina

01.06.2017 09:59
Antworten