Getränk
alkoholfrei

Rezept speichern  Speichern

St. Kitts - alkoholfreier Cocktail

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 07.06.2016



Zutaten

für
90 ml Ananassaft
1 ½ cl Limettensaft
1 cl Grenadine Sirup
Ginger Ale
Eiswürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Einen Shaker mit Eis füllen und den Ananas- und Limettensaft sowie den Grenadine Sirup dazugeben. Alles ordentlich shaken und in ein mit 3 Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Alles mit Ginger Ale auffüllen.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Alex von TrinkBar

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estefania1

Hallo! Ein sehr leckerer Drink. Er schmeckt richtig tropisch. Vielen Dank für das Rezept. Ein Foto habe ich hochgeladen. LG, Estefania

25.04.2020 22:37
Antworten
myk1

lecker

17.09.2019 13:29
Antworten
Stephie-b

Hallo zusammen. Ich möchte den Cocktail zur Taufe meines Sohnes anbieten. Ist es arg schlimm, wenn ich die Zutaten alle komplett zusammenmixe und dann ans Buffet stelle? Soviel Bizzel ist im Ginger ja nun auch nicht drin oder? Wäre toll, wenn ich kurzfristig eine Antwort bekäme. Viele Grüße

29.08.2018 08:30
Antworten
ellitiertier

hallo Stephie-b, wie hat das denn bei Dir geklappt mit dem komplett mixen. Ich möchte das auch so machen. vielen Dank für Deine Antwort. Silvia

23.04.2019 14:06
Antworten
engel3366

SAULECKER! Genau mein Geschmack.

01.08.2018 20:49
Antworten
kaethe_85

Der Cocktail war ein voller Erfolg auf meiner Party! Nicht zu süß, sehr lecker und nicht zu viel Aufwand! Habe die 3 Grundzutaten (Ananassaft, Limettensaft und Grenadine) vorab schon geshaked und in Flaschen abgefüllt, damit auf der Party alles schneller geht. Musste dann nur noch Eis und Ginger Ale pro Glas auffüllen! Ist super bei den Gästen angekommen! Als "Alkohol-Variante" hatte ich noch etwas weißen Rum beigefügt! Super!!!! PS: im Rezept steht 1,5 ml Limettensaft, gemeint sind aber 1,5 cl, wie man auch im Video sieht.

22.07.2016 10:16
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Kaethe_85 freut mich total dass der Drink auf deiner Party so gut ankam :) Das mit dem "vormixen" ist okay, ich hab da vollstes Verständnis für ;-) Des Weiteren finde ich die Abwandlung mit dem Alkohol sehr gut :) Welchen Rum hast du genommen? Achja das was ich im Video sage ist korrekt, das ist ein Übertragungsfehler, ich werde mal den Support anschreiben :) Danke dir für den Hinweis Liebe Grüße Alex

23.07.2016 00:35
Antworten
kaethe_85

Der Cocktail war ein voller Erfolg! Nicht zu süß, einfach zu machen und sehr lecker. Da ich ihn auf einer Party angeboten habe und nicht viel Zeit hatte jedes einzelne Glas zu shaken, habe ich die 3 Grundzutaten (Ananassaft, Limettensaft, Grenadine) vorgemixt und in Flaschen abgefüllt. Musste dann nur noch das Eis und das Ginger Ale auffüllen. Als "Variante mit Alkohol" hatte ich etwa 3 cl weißen Rum ins Glas gegeben. Kam sehr gut an! Vielen Dank!!!

22.07.2016 07:12
Antworten
kaethe_85

Hallo, ich möchte den Cocktail zu einer Party ausprobieren und möchte gerne eine Variante auch mit Alkohol anbieten. Welcher Alkohol könnte harmonisieren?

18.07.2016 23:10
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Kaethe_85 das ist eine gute Frage :D Also da würde ich einen milden Rum empfehlen z.B. einen Barcelo Imperial oder einen Flor de Cana Anejo Clasico empfehlen (banneke.de) . Die sind sehr schön rund und passen gut in den Drink. Die Millilitermenge würde ich auf max. 40ml / 4cl begrenzen. Ich hoffe ich konnte dir helfen Beste Grüße Alex von TrinkBar und Natürlich Lecker

20.07.2016 00:10
Antworten