Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
Suppe
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatische Kokossuppe mit Glasnudeln

Vegetarisch einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.06.2016 603 kcal



Zutaten

für
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
750 ml Gemüsebrühe, z.B. Instantbrühe
480 g Gemüse, z.B, TK Wok-Gemüse
100 g Glasnudeln
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 Chilischote(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
½ Zitrone(n) oder Limette, davon den Saft
1 EL Currypaste, rot
Sojasauce
Rohrzucker oder Zucker, weiß
Salz
3 EL Pflanzenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
603
Eiweiß
9,92 g
Fett
45,39 g
Kohlenhydr.
39,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die abgezogenen Zwiebeln, den geschälten Ingwer und die entkernte Chilischote nach Belieben klein schneiden.

Das Pflanzenöl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln mit etwa einem Esslöffel roter Currypaste fünf Minuten anschwitzen. Danach den Ingwer und die Chilischote dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen. Das Gemüse, kann man auch gut selbst zusammen stellen und den Zitronensaft hinzugeben. Bei geschlossenem Deckel aufkochen lassen. Ab und an umrühren.

In der Zwischenzeit die Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und fünf Minuten ziehen lassen. Dann abgießen und mit in den Wok/ in die Pfanne geben. Alles mit den restlichen Gewürzen abschmecken und sofort servieren.

Alternativ kann natürlich auch Fleisch, z.B. Huhn, als Einlage mit in die Suppe. Auch können die Glasnudeln in der Suppe gar ziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kucki232

Hat super geschmeckt und wird direkt abgespeichert. 4 Sterne

12.02.2019 09:31
Antworten
Daniela141016

Danke für das tolle Grundrezept /Idee... Habe es etwas abgeändert und muss sagen hat uns super geschmeckt. Ich hätte ja gerne ein Bild dazu hochgeladen aber ich weiß leider nicht wie das geht...

27.08.2018 18:16
Antworten
MaskedMadness

Ein sehr leckeres und schnell machbares Rezept. Menschen, die es nicht so scharf mögen, können das ganze auch einfach variieren (weniger Ingwer und Currypaste), denn die Suppe lässt sich sehr gut anpassen. Ich habe die Glasnudeln direkt in die Suppe gegeben, wodurch sie noch mehr ihren Geschmack annehmen.

07.03.2018 06:03
Antworten