Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Venezianische Törtchen

Schokoladig - würzige Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 04.04.2005 275 kcal



Zutaten

für
150 g Löffelbiskuits, fein zerrieben
125 g Butter
3 Ei(er)
80 g Zucker
50 g Schokostreusel, Flocken
½ TL Zimt
100 g Mandel(n), gemahlen, nicht gehäutet
2 EL Aprikosenkonfitüre
50 g Kuchenglasur (weiße Schokoladenglasur)
24 Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und mit den zerriebenen Löffelbiskuits vermischen. Eier mit dem Zucker schaumig rühren und anschließend die Schokoflocken, Zimt, Mandeln und das Butter-Löffelbiskuit-Gemisch unterrühren. Je 2 Papierförmchen in die Muffinform legen, den Teig in die Form füllen. Backofen einschalten, Törtchen bei 200°C (Umluft 180°C), mittlere Schiene, 25 Minuten, bis sie goldbraun sind, backen.
Die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb in einen Topf drücken und erwärmen, bis sie flüssig ist. Mit einem Pinsel die fertigen Törtchen bestreichen. Die Schokoladenglasur schmelzen lassen und die Törtchen damit verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.