Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 36 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Basmatireis
400 g Rinderhackfleisch
Zwiebel(n)
1/2 Stange/n Lauch
3 Tasse/n Estragon, frisch oder 6 EL getrocknet
1 TL Kurkuma
1/2 TL Kreuzkümmel
Ei(er)
2 Tasse/n Tomatenpüree
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in reichlich Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Abschütten und zur Seite stellen.
Zwiebel und Lauch fein zerkleinern und in eine Schüssel geben. Gehackten Estragon, Kurkuma, Kreuzkümmel, Eier, Hackfleisch und den abgekühlten Reis zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen.

Aus der Masse Kugeln formen und diese dann zu Laibchen formen. Die Laibchen in einer Pfanne von jeder Seite ca. 3 - 4 Minuten braten.

Eine Auflaufform ausfetten und die Laibchen nebeneinander hineinlegen. Das Tomatenpüree mit einem Glas Wasser mischen und über die Laibchen geben. Etwas Estragon und Olivenöl in die Soße geben.

Im auf 170 °C vorgeheizten Backofen ca. 20 - 25 Minuten fertig garen. Die Laibchen saugen die Soße auf und schmecken so hervorragend.

Auch als Fingerfood für ein Buffet geeignet.