Backen
Dessert
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Waffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.06.2016



Zutaten

für
500 g Mehl
450 ml Reismilch (Reisdrink)
250 g Margarine, vegane
200 g Zucker
6 EL Chiasamen
20 EL Wasser
1 Pck. Backpulver für 500 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Die Chiasamen im Wasser einweichen, ab und zu umrühren. Daraus wird in ca. 15 Minuten eine gallertartige Masse.

In einer großen Schüssel Margarine und Zucker verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Alle Zutaten, einschließlich der gequollenen Chiasamen, in der Schüssel gründlich verrühren.

Man braucht etwa drei Esslöffel Teig je Waffel. Bei einem handelsüblich beschichteten Waffeleisen lösen sich diese Waffeln nach dem Backen auch ohne zusätzliches Fetten/Ölen ab.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Raspberryfairy

Ich hab nach einem Rezept ohne Mineralwasser gesucht, weil ich das so gut wie nie im Haushalt haben. Die Waffeln haben beim ersten Versuch schon prima geklappt und es schmeckt einfach super. Ich habe statt Reisdrink Sojamilch mit Vanillegeschmack genommen, weil ich das in Gebäck sehr lecker finde 😊 ansonsten habe ich das Rezept 1:1 übernommen. Absolut klasse!

18.03.2019 11:43
Antworten