Braten
Fleisch
Frühling
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maultaschensalat nach Katrins Art

mit knackigem Frühlingsgemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 03.06.2016



Zutaten

für
4 große Maultaschen, je 90 g
½ Zucchini, gewürfelt
½ Zwiebel(n), gewürfelt
4 Frühlingszwiebel(n), in Scheiben geschnitten
50 g Pinienkerne
10 Stange/n Spargel, grün, gestückelt und die Enden abgeschnitten
80 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, in Scheiben geschnitten
100 g Blattsalat, gemischt
3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico, weiß
2 EL Senf, süß, oder Balsamicosenf
1 TL Honig
½ Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
4 Kirschtomate(n) oder Cocktailtomaten, geviertelt
Brühe
Parmesan
Butter
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Maultaschen nach Packungsanweisung in der Brühe gar ziehen lassen.

Die Zwiebel würfeln und zusammen mit den abgetropften Maultaschen in etwas Butter anschmelzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Zucchini zusammen mit dem Spargel in etwas Olivenöl 10 Minuten bissfest braten. Dann die Frühlingszwiebeln und die Paprika hinzufügen. Nach weiteren 5 Minuten den Speck und den Knoblauch zufügen und noch 3 Minuten mitbraten. Alles abkühlen lassen.

Die Pinienkerne in der Pfanne leicht anrösten.

Dann alles mit dem Blattsalat und den geviertelten Tomaten vermischen. Aus Öl, Essig, Senf und Honig ein Dressing bereiten und vor dem Servieren untermischen.

Nach Geschmack mit gehobeltem Parmesan garnieren und noch lauwarm genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Eine tolle Idee für einen super schmeckenden Salat. Juulee

03.05.2018 17:24
Antworten
caipiri

Ich habe diesen Salat mit grünen Bohnen, auf dem Foto sieht das auch so aus, gemacht. Grünen Spargel hab es momentan nicht. Da ich den Salat vormittags schon für den Abend vorbereitet hatte, habe ich auch auf Salat verzichtet. Da dieser ja schnell welk wird. Ein sehr leckerer Salat. LG caipiri

15.08.2017 13:13
Antworten