Asien
Festlich
Frucht
Früchte
Gemüse
Käse
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Selada kupu-kupu

Schmetterlings-Salat, exotischer, gemischter Salat mit Avocado und kandierten Erdnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.06.2016



Zutaten

für

Für den Salat:

7 Blätter Eisbergsalat, in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Tomate(n) reife, , in Scheiben geschnitten
1 Peperoni, rot, , süßsauer eingelegt aus dem Glas, in dünne Ringe geschnitten
½ Avocado(s), in Würfel geschnitten
¼ Karotte(n), in feine Stifte gehobelt
2 kleine Zwiebel(n), rot, in feine Ringe geschnitten
30 g Erdnüsse, mit Palmzucker kandierte

Für die Vinaigrette:

3 EL Flüssigkeit aus dem Peperoni-Glas
15 g Feta-Käse, zerbröselt
2 EL Fruchtfleisch einer Sawo-Manila, ersatzweise 1 sehr reife Aprikose
½ Avocado(s)
1 m.-große Knoblauchzehe(n), gepresst oder fein gehackt
1 EL Oregano, möglichst frisch und fein gehackt
1 EL Worcestersauce
1 EL Limonensaft
2 EL Orangensaft
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
1 Prise(n) Zucker
4 EL Erdnussöl, ersatzweise Olivenöl

Für die Garnitur:

1 Zweig/e Limone(n) mit Blättern
3 Blüten (Kambodscha-Blüten)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Salatzutaten auf einem großen Teller oder 2 kleinen Tellern arrangieren.

Für die Vinaigrette das Fruchtfleisch der Avocado und der Sawo-Manila zusammen mit dem Feta-Käse und dem Orangensaft mit einer Gabel zu Mus verarbeiten. Die restlichen Zutaten dazu mischen und die fertige Vinaigrette über den Salat träufeln.

Den Salat garnieren und servieren. Guten Appetit.

Anmerkung: kupu-kupu ist das malaiische Wort für Schmetterling. Und dieser Salat wirkt – ohne die Zwiebelringe – magisch auf Schmetterlinge, wie das Foto zeigt. Leider konnte ich ihn nicht auf dem Salat fotografieren, so wie ich mit dem Fotoapparat in Schussweite war flog er auf. Ich war ihm wohl als Nahrungskonkurrent ein paar Nummern zu groß, zu suspekt und zu unheimlich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.