Hauptspeise
Rind
Backen
Party
Brotspeise
einfach
Käse
Brot oder Brötchen
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Cheeseburger-Kugeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.06.2016



Zutaten

für
1 Dose Brötchenteig (Knack und Back, 6 Stück)
250 g Rinderhackfleisch
2 Essiggurke(n)
1 kleine Zwiebel(n)
3 Scheibe/n Chesterkäse (Toastkäse)
4 EL Ketchup
1 EL Senf
n. B. Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Sesam
n. B. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zwiebeln und Essiggurken fein würfeln. Zwiebeln in Öl glasig dünsten, das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Ketchup, Senf und Essiggurken dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Abkühlen lassen.

Die Käsescheiben vierteln. Den Brötchenteig jeweils mit einem Nudelholz flach ausrollen. Je 2 Stücke Käse in die Mitte legen und darauf einen EL Hackfleischmischung geben. Den Teig zusammenfalten und festdrücken.

Die Kugeln mit der geschlossenen Seite nach oben auf ein Backblech legen. Die Oberseite mit etwas Wasser anfeuchten und nach Belieben Sesam darüber streuen. Die Kugeln 15 bis 25 min (je nach gewünschter Bräune) bei 200 °C Umluft backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Furie_123

Sehr sehr lecker!!! Alleine von der Hackmasse bin ich begeistert. Hab das Rezept heute zum ersten Mal gemacht und die Familie ist sich einig das sollte es mindestens ein mal die Woche geben. 👍

14.12.2019 19:02
Antworten
Sabineschmelzle

schmecken die auch kalt?

07.04.2019 14:26
Antworten
Bobomcarthur

Ist ein super Rezept aber das zukleben der Brötchen kann einen in den Wahnsinn treiben.

26.10.2017 14:18
Antworten
Alitschka82

Kann man auch geriebenen Käse statt Scheiben nehmen?

16.06.2017 13:46
Antworten
meer2000

Ja, ich habe es auch mit geriebenem Gouda ausprobiert. Schmeckt gut.

25.03.2018 11:26
Antworten
SsteffiI

Wieviele Kugeln bekommt man da denn ca raus ?

11.01.2017 21:24
Antworten
Israfel

hat es heut abend zum fernseh gucken gegeben, mein freund war begeistert! wird es nun öfter geben

18.09.2016 23:20
Antworten
S1984K

Super lecker... Sind auch bei der Familie und den Kollegen sehr gut angekommen...

19.08.2016 18:59
Antworten
Madlen284

Habe das Rezept gestern zum Fußball gucken gemacht und alle fanden es sehr lecker. Eigentlich geht es auch schnell wenn das gefummel mit dem zumachen der Brötchen nicht wäre. Volle

22.06.2016 14:23
Antworten
MichelleMuecke

Gestern erst bei Facebook gesehen und das Rezept auf deutsch gesucht. Tausend Dank dafür, wird heute Abend direkt ausprobiert!

20.06.2016 16:23
Antworten