Gemüse
Hauptspeise
Rind
Party
Brotspeise
einfach
Schwein
Braten
Snack
Käse
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Köstlicher Alpenburger

simpel, schnell und günstig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.06.2016



Zutaten

für
2 Scheibe/n Appenzeller
etwas Mayonnaise
2 Roggenbrötchen (Toastbrötchen), auch Mehrkorn geeignet
½ Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch
½ Brötchen, altbacken, in Wasser eingeweicht und gut ausgedrückt
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
2 EL Öl
4 Blätter Kopfsalat(e)
2 Cocktailtomaten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Knoblauch, altem Brötchen und Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vier Burgerpatties daraus formen.

Die Patties in einer beschichteten Pfanne ohne Fett gut durchbraten.

Die Brötchenhälften toasten, jeweils mit 1/2 Scheibe Appenzeller belegen. Bei 200 Grad in den Ofen geben, bis der Käse zerlaufen ist, dann herausnehmen. Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden.

Jedes Toastbrötchen mit 2 Blättern Kopfsalat belegen und Mayonnaise sowie Tomatenscheiben darauf geben. Dann das Burgerpatty darauf stapeln, Zwiebeln darüberstreuen, erneut Mayonnaise darauf geben.

Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad in ca. 5 Min. erhitzen.

Fertig ist der leckere Heimatburger!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.