Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 132 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.719 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Dorade(n), je 350 g
1/2 Bund Petersilie, glatt
1/2 Bund Dill
Eiweiß, steif geschlagen
2 kg Meersalz, grob
 evtl. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Petersilie und den Dill in die Bauchhöhlen der Doraden füllen.
Den Eischnee mit dem Meersalz in einer Schüssel vermischen, sodass die Masse formbar ist (evtl. etwas Wasser zugeben). Die Hälfte dieser Masse auf einem Backblech verteilen, die Doraden darauflegen, mit der restlichen Masse bedecken und gut andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in ca. 45 Min. backen.

Nach Garzeitende die Salzkruste an der Seite der Fische ringsum aufschneiden (ggf. einen Hammer benutzen), den Salzdeckel abheben, die Fische vom Salz befreien, die Haut abziehen und in Portionen auf Tellern servieren.