Frittata mit grünem Spargel und Frühkartoffeln


Rezept speichern  Speichern

heiß, lauwarm oder kalt servieren

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.06.2016



Zutaten

für
200 g Kartoffel(n), neue
200 g Spargel, grün
1 Zwiebel(n)
3 Lauchzwiebel(n)
4 m.-große Ei(er)
50 g Käse, gerieben
1 Prise(n) Pul Biber, oder Chiliflocken
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Öl zum Braten
3 Streifen Bacon, optional
etwas Ziegenfrischkäse, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. In leicht gesalzenem Wasser mit einer Prise Chiliflocken halb gar kochen.

Den Spargel waschen, im unteren Viertel eventuell schälen, die harten Enden abschneiden und die Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Zu den Kartoffeln geben und mitgaren, bis die Kartoffeln gar aber nicht zu weich und der Spargel bissfest ist. In ein Sieb abgießen und gut trocknen lassen.

Den Bacon in einer Pfanne anbraten und leicht bräunen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Dabei die grünen Teile gesondert aufbewahren.

Die Zwiebel würfeln und zusammen mit den weißen Teilen der Lauchzwiebeln in der Pfanne im Speckfett und etwas Öl andünsten. Kartoffeln und Spargel zugeben und alles zusammen unter Rühren 1 - 2 Minuten braten.

Die Eier in einer Schüssel verschlagen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen, geriebenen Käse und Zwiebelgrün untermischen. Die Eiermischung über das Gemüse geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 - 8 Minuten stocken lassen.

Die Pfanne in den auf 225 °C vorgeheizten Ofen geben, bis die Eiermasse gestockt ist.

Nach Belieben Frischkäse in Bröckchen auf der Oberfläche verteilen, Baconstücke dazwischen setzen und 1 - 2 Minuten im Ofen übergrillen.

Mit einem kleinen Salat dazu reicht die Menge für 2 - 3 Personen als Hauptgericht, warm oder kalt in kleine Stücke geteilt macht sie sich auch gut auf dem Buffet oder Tapasabend.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.