Scharfer Salsa Dip


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.06.2016 317 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Chilischote(n)
2 Knoblauchzehe(n) oder 3
3 EL Olivenöl
400 g Tomaten, stückige, aus der Dose
1 EL Petersilie, gehackte
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 TL Zucker
1 Spritzer Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
317
Eiweiß
5,63 g
Fett
22,17 g
Kohlenhydr.
22,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zunächst wird die Zwiebel ganz fein gewürfelt. Anschließend die Chilischoten entkernt und ebenfalls mit dem Knoblauch zusammen fein gehackt.

Nun wird etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzt und Zwiebeln, Knoblauch sowie Chili 1 Minute angedünstet, dann mit den Dosentomaten abgelöscht. Anschließend kommen die Gewürze, der Zucker und ein Spitzer Zitronensaft hinein. Die Masse wird nun zum Aufkochen gebracht und dann 5 - 6 Minuten köcheln gelassen, bis sie etwas eindickt.

Jetzt die Salsa kurz abkühlen lassen und dann direkt servieren.

Wünsche euch allen einen guten Appetit.

Pro Portion ca. 317 Kcal

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone2009

Einfach zuzubereiten und mega lecker. Genau richtig, wer es, wie wir, gerne scharf mag. Gibt es heute Abend zum Fondue. 😋

31.12.2021 13:53
Antworten
kälbi

Für diese Salsa habe ich etwas weniger Dosentomaten verwendet und statt dessen noch ein paar frische Tomatenwürfel mitgekocht. Sehr lecker! LG Petra

26.07.2021 09:33
Antworten
Kampfotter

Heute mit etwas Muskatnuss und Kreuzkümmel gemacht. 2 Habanero und 3 Naga Joloika Chili verwendet. KEINE EMPFEHLUNG!!! Selbst die 5 Minuten Kochzeit lassen so viel Capsaicin ausdampfen das man in der Küche nicht atmen kann! Ansonsten hervorragendes Rezept :)

05.12.2020 23:43
Antworten
anitika

Muss mich verbessern.... es sollte natürlich nicht Auslastung heißen sondern, Salsa!

17.09.2020 21:26
Antworten
anitika

Habe diese Salsa jetzt schon mehrfach gemacht. Entgegen der Meinung von - Nureinervonvielen- vom 04.03.19, muss ich sagen, diese Auslastung eignet sich hervorragend als Nudelsoße!! Köstlich . Wir verwenden sie als Dip ebenso. Diese ist einfach unschlagbar! 5* sicher!

17.09.2020 21:23
Antworten
-Dity-

Super lecker! Zu zweit war der Dip um Nu weggesnackt, beim nächsten Mal wird es die doppelte Menge ;)

22.08.2018 18:51
Antworten
dukemadcat

die Haltbarkeit würde mich auch interessieren.

04.06.2018 12:19
Antworten
Anika3278

Wie lange ist die Haltbarkeit?

18.05.2018 19:30
Antworten
DerCzaja

schmeckt richtig lecker. ..... gut für zwischendurch

21.01.2017 16:21
Antworten
Kätzchen1201

Es war sehr lecker. Danke für das schöne Rezept

16.06.2016 11:18
Antworten