Bewertung
(60) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.04.2005
gespeichert: 1.222 (1)*
gedruckt: 9.748 (60)*
verschickt: 109 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2003
306 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
250 g Milch, lauwarm
75 g Zucker
80 g Butter oder Margarine
30 g Hefe
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
  Für die Füllung:
50 g Butter, zerlassen
2 EL Zimt und Zucker, gemischt
50 g Rosinen
  Für den Guss:
100 g Puderzucker
1 EL Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den angebebenen Zutaten einen Hefeteig herstellen. In einer Rührschüssel mit Deckel ca. 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig zu einem Rechteck ca. 35 x 25 cm auswellen.
Teigplatte mit zerlassener Butter bestreichen und mit der Zimt-Zuckermischung und den Rosinen bestreuen. Den Teig aufrollen und in 3-cm-breite Scheiben schneiden. Auf dem Backblech noch ca. 10 Minuten gehen lassen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.
Puderzucker und Wasser verrühren. Nach dem Backen auf die noch heißen Schneckennudeln streichen.

Lässt sich auch gut auf Vorrat backen und einfrieren. Einfach bei ca. 180 Watt ca. 2 Minuten in der Mikrowelle auftauen, schmecken wie frisch gebacken.