Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2016
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 255 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), Größe L
400 ml Milch, fettarm
1 TL Salz
250 g Mehl, instant
  Außerdem:
2 EL Gewürzmischung (Rühreigewürz) oder
1/2 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß oder
1/4 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer, gemahlen oder
1 TL, gehäuft Petersilie, klein geschnitten, gerocknet oder frisch, oder
1 TL, gehäuft Schnittlauchröllchen, getrocknet oder frisch
  Salz
  Margarine zum Braten
  Reste z. B. gegarte Nudeln, Mais aus der Dose, Paprikawürfel, Röstzwiebeln...

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Einen Teller auf den Ofenrost hineinschieben.

Die Eier und die Milch in einer Schüssel verquirlen, dann Salz einrieseln lassen. Das Mehl hinzufügen und einen glatten Teig zubereiten.

Das Fett in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen.

Z. B. eine Handvoll Nudeln darin knusprig anbraten und mit etwas Salz würzen. Die Nudeln mittig flach in der Pfanne "anordnen". Mit weiteren Zutaten betreuen, z.B. 1 EL Dosenmais und Röstzwiebeln. Sofort langsam eine große Suppenkelle Pfannkuchenteig gleichmäßig über der Füllung verteilen. Den Teig bei mittlerer Hitze stocken lassen. Den Pfannkuchen wenden und die zweite Seite kurz braten.

Den fertigen Pfannkuchen auf dem Teller im Ofen warmhalten. Aus den restlichen Zutaten und dem Teig weitere 3 - 5 Pfannkuchen herstellen.

Dazu passen Salat und/oder eine Tomatensoße.