Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2002
gespeichert: 394 (0)*
gedruckt: 3.925 (9)*
verschickt: 60 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Bohnen,grüne, geputzt, eventuelle Fäden entfernt + in 5 cm lange Stücke geschnitten
3 EL Öl (Olivenöl)
500 g Lammfleisch zum Schmoren (Schulter Hals), ohne Knochen, in knapp 3 cm dicke Würfel geschnitten
150 g Zwiebel(n), feingehackt
750 g Tomate(n),frische, reife, geschält, entkernt + grobgehackt; ersatzweise 2 Tassen gehackte, abgetropfte Tomate
1 TL Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
1/2 TL Muskat, frisch gerieben
1/2 TL Piment
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen gleichmäßig auf dem Boden eines schweren 4- bis 6-l-Topfes verteilen und beiseite stellen. Das Öl in einer schweren Pfanne von 25 bis 30 cm Durchmesser über mittlerer Temperatur erhitzen, bis es leicht raucht. Das Lammfleisch dazugeben und allseitig kräftig anbraten, indem man es häufig mit einem Löffel wendet, und die Temperatur so regulieren, dass es gleichmäßig bräunt, ohne anzubrennen. Die angebratenen Würfel über den Bohnen in der Kasserolle verteilen. Das Öl bis auf eine dünne Schicht aus der Pfanne abgießen und darin die Zwiebeln über Mittelhitze 5 Minuten anbraten, bis sie weich und glasig, aber noch nicht braun sind. Die Zwiebeln über dem Fleisch ausbreiten und mit den Tomaten bedecken. Die Oberfläche mit Salz, einigen Prisen Pfeffer, Muskatnuss und Piment bestreuen. Den Topf fest zudecken und ungestört 1 Stunde auf schwacher Hitze lassen, bis die Bohnen und das Fleisch weich sind. Sofort aus der Kasserolle servieren und nach Belieben als Beigabe gedünsteten oder gekochten Reis reichen.