Aubergine, leicht und trotzdem überbacken


Rezept speichern  Speichern

Low Carb, fettarm, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.06.2016 220 kcal



Zutaten

für
1 m.-große Aubergine(n)
100 g Harzer Käse, mit Weißschimmel ohne Kümmel, z.B. Quäse
1 Handvoll Cocktailtomaten, gelb und rot
n. B. Oregano
n. B. Thymian
n. B. Basilikum
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Champignons, braun, optional
100 g Katenschinken, gewürfelt, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zubereitung ist denkbar einfach. Die Aubergine in 4 Scheiben schneiden, salzen und kurz liegen lassen. Währenddessen die Cocktailtomaten und den Käse in Scheiben schneiden und die Kräuter und den Knoblauch hacken. Wer mag, kann auch ein paar braune Champignons in Scheiben schneiden.

Eine Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen, höchste Stufe auf unserem Herd. Die Auberginenscheiben abtupfen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten kurz anbräunen. Falls vorhanden, die Champignons und/oder die Schinkenwürfel auch kurz anbraten. Dann kann man die Hitze reduzieren und die Scheiben direkt in der Pfanne mit Kräutern, Tomaten, Knoblauch, Käse und Champignons belegen, etwas nachsalzen und pfeffern. Bei geschlossenem Deckel schmilzt der Käse in nicht mal fünf Minuten.

Ergibt eine Portion zum Sattwerden und zwei Portionen als leichte Zwischenmahlzeit.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maufine24

Aubergine trifft Harzer. Interessante und mutige Kombination. Uns jedenfalls hat es geschmeckt. Leicht und schnell ist auch gemacht. Genau das Richtige für ein fixes Abendbrot.

27.01.2019 18:58
Antworten
Ruby16

Schmeckt wirklich lecker. Da es bei uns keinen Harzer Roller ohne Kümmel gibt, habe ich den von gut und günstig gekauft, da ist nicht viel Kümmel drin, das hat meiner Meinung nach nicht gestört. Meinem Mann hat es auch sehr gut geschmeckt.

07.01.2019 20:04
Antworten
NubsiMcDubsi

Schmeckt total super!! Dazu gab es Ofenkartoffeln mit Kräuterquark. Lecker, lecker ^^

11.07.2016 20:39
Antworten