Bewertung
(33) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.04.2005
gespeichert: 1.129 (2)*
gedruckt: 8.316 (39)*
verschickt: 126 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
250 g Speck, gewürfelt
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Tomatenmark
200 g Feta-Käse oder Schafskäse
150 ml Sahne
1/2 Bund Schnittlauch
50 g Pinienkerne
Brötchen, vom Vortag
  Thymian und Basilikum
  Butter
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Hackfleisch, den Eiern, Tomatenmark, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Rosenpaprika vermengen.
Gewürfelten Speck in einer Pfanne anbraten, die fein gewürfelten Zwiebeln und fein gehackten Knoblauch dazugeben und andünsten. Dann mit dem Hackfleischteig vermischen. Den Feta in feine Würfel schneiden und mit der Sahne, dem Thymian und Basilikum zu einer breiigen Masse verarbeiten.
Etwa 3/4 des Hackfleischteiges in eine ausgebutterte Auflaufform geben, an den Rändern hochziehen, sodass in der Mitte eine Mulde entsteht. In diese Mulde die Fetamasse geben. Mit dem restlichen Hackfleisch abdecken und bei 200 Grad etwa 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Nach etwa 40 Minuten den Hackbraten mit den Pinienkernen bestreuen.
Dazu passen Fladenbrot und, je nach Geschmack, Tomatenketchup.