Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Snack
Eier
Pilze
Ei
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rührei mit süß-sauer Soße und Allgäuer Käse

einfach und schnell mit Toastbrot ein Abendessen zubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 10.06.2016



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Bockwürste
1 kl. Dose/n Champignons
1 Zwiebel(n)
10 EL Asiasauce, süß-sauer
3 Schmelzkäsescheibe(n) (Allgäuer Käse)
1 TL Sambal Oelek
1 Prise(n) Salz
2 Scheibe/n Toastbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ein bisschen Margarine in die Pfanne geben und danach die in Scheiben geschnittenen Bockwürste und die Champions hinzugeben und anbraten, bis sie leicht braun werden. Während des Bratens die Zwiebel schnell klein schneiden, hinzugeben und kurz mit anbraten. Die Eier in die Pfanne geben, nach Belieben salzen und gut durchrühren. Dann die süß-sauer Soße, Sambal Oelek, und Allgäuer Käse in die Pfanne geben und 2 - 3 Minuten brutzeln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Das Brot toasten und zu dem Rührei servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.