Krautis Parmesanschnitzel mit Paprikasauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

durch die Parmesanpanade besonders pikant

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 30.05.2016



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün, in feine Streifen geschnitten
300 g Tomate(n), gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce
50 ml Rotwein
100 ml Schmand
40 g Parmesan, gerieben
4 EL Paniermehl
2 Ei(er)
4 EL Mehl
½ EL Paprikapulver, edelsüß
evtl. Brühe, gekörnt
Salz und Pfeffer
Kreuzkümmel
Olivenöl
Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Paprika und Tomaten dazugeben und kurz angehen lassen. Rotwein, Tomatenmark und Sojasauce sowie die Gewürze zufügen und ca. 15 Min. schmoren. Den Schmand unterrühren und nochmals abschmecken.

Inzwischen die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und das Paniermehl mit dem Parmesan mischen.

Die Schnitzel im Mehl, dann im verschlagenen Ei und in der Parmesan-Bröselmischung wenden und in heißem Rapsöl braten.

Die Schnitzel mit der Paprikasauce und Pommes oder Kroketten servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krauti58

Hallo Speedböhnchen, Freut mich das es geschmeckt hat und danke für die gute Bewertung. Schönen Sonntag und liebe Grüße, Karo

05.11.2016 20:31
Antworten
Speedböhnchen

Hallo Krauti, die Panade ist ausgesprochen knusprig und würzig und das Paprikagemüse sehr lecker! Ist etwas aufwändig, aber es lohnt sich! Lg Speedböhnchen

05.11.2016 17:39
Antworten