Hähnchenspieße mit Kurkuma, Couscous, Zucchini und Koriander-Joghurt


Rezept speichern  Speichern

gut und gesund!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.06.2016



Zutaten

für
4 große Hähnchenbrustfilet(s) (Innenfilets)
300 g Couscous
300 ml Salzwasser
3 kleine Zucchini, wenn möglich zweifarbig
150 g Rettich(e) (Babyrettich, Eiszapfen)
2 Ei(er)
Paniermehl
1 Stück(e) Kurkumawurzel
Olivenöl
1 Bund Koriander, frisch
500 g Joghurt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer (Mönchspfeffer
Gewürzmischung (Melange aus Orange und Pfeffer)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
100 g Joghurt stark mit Paprikapulver würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenfilets auf Spieße stecken und im Joghurt einlegen.

2/3 der Zucchini der Länge nach dritteln. Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, darin die Zucchinispalten wälzen und anschließend im Weckmehl panieren.

Die restlichen Zucchini und den Rettich klein hacken.

Salzwasser für Couscous aufkochen lassen, den Couscous dazugeben und den Topf von der Platte nehmen. Klein gehackte Zucchini und Rettich dazugeben. Kurkuma schälen (Handschuhe verwenden, da der Kurkuma stark färbt), klein reiben und zum Couscous geben. Alles vermengen und ca 10 min. ziehen lassen. Koriander klein schneiden und die Hälfte davon am Schluss unter das Couscous heben.

Den restlichen Koriander zum übrigen Joghurt geben und den Joghurt mit Salz abschmecken.

In der Zwischenzeit die panierten Zucchini kurz in Olivenöl braten und im Ofen bei ca 150 Grad gar ziehen lassen.

Die Hähnchenspieße ebenfalls in Olivenöl braten, bis sie gerade gar sind.

Den Couscous nach 10 min. mit Koriander, Salz, Mönchs- und Orangenpfeffer abschmecken und jeweils mit einem Hähnchenspieß und gebratener Zucchini anrichten. Den Joghurt dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.